Drucken

Befiederung

Befiederung

Befiederung

Die Befiederung hat die wichtige Aufgabe, den Pfeil nach dem Abschuss schnell zu stabilisieren und im Flug in der Bahn zu halten.

Meist werden drei Federn in 120°-Abständen am hinteren Ende des Schaftes aufgeklebt, es sind jedoch auch mehr Federn möglich, um z.B. Flu-Flus zu erhalten.

Die Form und das Material haben unmittelbaren Einfluss auf die Flugbahn. So stabiliseren große Naturfedern einen Pfeil zwar schnell, bremsen jedoch auch relativ stark, was sie ungeeignet für sehr weite Distanzen macht.

SpinWings oder auch GasPro-Kunststofffedern versetzen den Pfeil durch ihre in sich gewundene Form in schnelle Rotation, was zu hoher Stabilität auch bei Wind führt.

Alle Formen und Materialien sind in diversen Faben erhältlich, um jedem Geschmack entsprechen zu können.

Montiert wird die Befiederung am besten mit Befiederungsgeräten und geeignetem Klebstoff, um den optimalen Halt zu gewährleisten.